Patchnotes – Patch 1.9.8

Mit dem Patch 1.98 (Codename: „Hilfe, mir gehen die Zahlen aus“) bringen wir einige neue Features ins Spiel. Es wurden aber auch jede Menge Fehler behoben.

Das Feature der Fahrzeugwerkstatt / Lackiererei ist nicht in diesem Patch dabei, wir können leider auch nicht zaubern.

 

Added:

  • Beschlagnahmt / entfernt die Polizei eine Lizenz eines Zivilisten, so kann er diese Lizenz für 30 Minuten nicht neu kaufen. Folgende Lizenzen sind davon betroffen:  (Führerschein-PKW , Führerschein-LKW , Flugschein , Bootsschein , Waffenschein)
  • Im Einstellungen-Menü kann nun das HUD versteckt oder angezeigt werden. Das betrifft unser Mod-HUD als auch das Arma-eigene HUD.
  • Im Einstellungen-Menü gibt es nun den Punkt „Anfängerfreundlich“, dieser regelt aktuell die Farbe der Spieler-Markierung auf der eigenen Karte. (Grün anstatt Schwarz). (Mehr Features für diesen Modus sind bereits in Arbeit).
  • Gehaltschecks müssen nun immer an ATMs ausgezahlt werden.
  • Es gibt nun die Möglichkeit sein Bankkonto zu versichern. Ist ein Bankkonto nicht versichert, verliert der Spieler immer etwas Geld wenn eine Sparkasse oder die Zentralbank überfallen wird. (Betrifft nur Spieler die aktiv im Spiel sind).
  • Nissan Skyline GT-R R32 am Importfahrzeughandel Asien.
  • Mercedes-Benz SLR McLaren am Mercedes-Benz Händler.
  • International DuraStar für alle TCERT-Beamte.
  • Neuer Campaign Hat für die Polizei.
  • EMT Coast Guard Peugeot Boxer ab Level 3.
  • Essen-Crafting für Weihnachten. ( @Mandy dein Essen-Crafting Vorschlag kommt auch noch, ist leider nicht fertig geworden.)
  • Das Tanoa County Court befindet sich nun in La Rochelle.

 

 

Changed:

  • Die Bewegung des Fortschrittsbalken ist nun flüssiger.
  • Sichtweiten können wieder InGame geregelt werden, diese werden dauerhaft gespeichert.
  • Neue Gegenstände für Polizei Detectives (Shemags, Westen und Rucksäcke)
  • Das Escape Menü ist nun über eine eigene Mod gesteuert. (Countdown etc.)
  • Chevrolet Camaro Streifenwagen aber Sergeant verfügbar.
  • Ford Mustange „Special-Edition“ nur noch für Polizei-Chiefs.
  • Spawnradius von Lootboxen verkleinert.
  • infiStar Sichtweiten-Überwachung deaktiviert.
  • Objekte werden nun über das entsprechende Editor-Modul entfernt.

 

 

Fixed:

  • Wenn eine Transaktion am ATM fehlschlägt  ist oder abgebrochen wurde, musste man reloggen. Das ist behoben.
  • Lizenzen werden nicht mehr entfernt, wenn man in das Gefängnis kommt.
  • Die Wahrscheinlichkeit von Schalldämpfern bei den Erforschungsmissionen wurde reduziert.
  • Beim entholstern einer Waffe (Handfeuerwaffe) bleibt der Spieler nicht mehr in einer Animationsschleife. (Greift nur, wenn die Waffe mit Shift+H geholstert wurde)
  • Fehler im Outro-Skript editiert.
  • Farbauswahl für Importfahrzeug-Bestellungen gefixt.
  • Die Kaution im Gefängnis kann nun wieder bezahlt werden.
  • Lootboxen können nicht mehr von jedem geöffnet werden.
  • Auch ohne Personen in der Nähe können Gegenstände aus dem Z-Menü weggeworfen werden.
  • Das Durchsuchen von Personen funktioniert wieder.
  • Interaktionsmenü EMT fixed.
  • AMC Pacer wird nun im Fahrzeugshop angezeigt.
  • Mehrere Config-Fehler aus mehreren Mods behoben.

 

 

Removed:

  • Funktionen der Abwärtskompatibilität entfernt.
  • Es gibt „Freshboyz“ Laden nicht mehr – Skateboards und Fahrräder wurden entfernt.